Webmasterfriday: “Wann ist ein Kommentar Spam?”

Bild von {a href="http://www.flickr.com/photos/chrismar/"}chrismar (Flickr) {/a}

Endlich kann ich mal wieder am Webmasterfriday teilnehmen und das Thema lautet:

“Wann ist ein Kommentar Spam?”

Kommentar-Spam ist ein sehr leidiges Thema bei Bloggern. Bei Wp-Blogger haben sich seit Start über 600 Kommentare als Spam herausgestellt. Dies ist eine beträchtliche Menge, doch die für die Aufgabe des Auswertens gibt es ein paar Helferlein.

Früher nutze ich das in WordPress eingebaute Tool Akismet. Doch seitdem es Datenschutzrechtliche Bedenken gegenüber Akismet gab bin ich auf Anti Spam Bee von Sergej Müller umgestiegen. Dieses Plugin filtert Spam sehr zuverlässig und ohne Datenübertragung in die USA heraus.

Einen unterschied zwischen follow uns nofollow konnte ich jedoch nicht ausmachen. Standardmäßig sind alle meine Kommentarlinks auf nofollow. Einmal im Monat gehe ich dann die Liste der als Spam markierten Kommentare durch und überprüfe ob es auch keine falschen Markierungen gibt. Bisher gab es erst 3 Stück.

 

Dies war mein kurzer und knapper Beitrag zum Webmasterfriday.

1 Kommentar

  1. Hallo Dario,
    sehr kurzer Beitrag aber das Plugin ist echt gut! Bis jetzt konnte ich kein falsches Kommentar ausfindig machen. ;) Von mir werden aber auch alle Spams nochmals geprüft.

    Grüße

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Gute Platzierungen mit NMO-Web Alle Inhalte dieser Seite sind wenn nicht anders angeben urheberrechtlich geschützt.
Darunter fallen Texte & Medieninhalte.
Für alle verlinkten Seiten wird keine Haftung übernommen.
Engergized through WordPress - The free redactional content Management System //
Brought to you by the World Wide Web and Hosteurope
Design: Dario Deilmann & Elmastudio
© 2012 Dario Deilmann - Alle Recht vorbehalten
Zurück nach Oben