Back to blog

Der WordPress 3.1 Realease Candidate 3 im Test

26. Januar 2011 - Posted in Allgemein , Blog , Bloggen , Technik , WordPress Posted by:

Tags: , , , , , , , , , ,

Seit ein paar Tagen ist nun der RC 3 von WordPress 3.1 verfügbar. Leider nur auf Englisch. Trotzdem habe ich mir einmal die Zeit genommen, die neuen Funktionen zu testen und auszuprobieren.

1. Funktion: Admin Bar

Diese Funktion halte ich für sehr komfortabel, da man nicht immer, wenn man im Blog surft oben in der Adresszeile WP-Admin eingeben muss…

In der Leiste sind 5 Schaltflächen enthalten. Die erste ist für die Benutzerkonfiguration. Die zweite für Seiten und Artikel. Die dritte Schaltfläche verweist auf den Kommentarbereich und die fünfte ist für das Design zuständig. Sollte es verfügbare Updates geben, so werden diese in einer 6. Schaltfläche angezeigt.

2. Funktion Post Formats

Auch diese Funktion scheint ohne Probleme zu funktionieren. Man hat die Möglichkeit im TwentyTen Theme zwischen mehreren Formaten zu wählen. Abhängig welche ausgewählt ist wir der Post in einem bestimmten Layout angezeigt.

3. Funktion Internes Verlinken

Das lästige Kopieren aus der Adresszeile hat ein Ende, jetzt hat man die Möglichkeit direkt per Click auf internen Inhalt zu verlinken. Und das funktioniert überraschend komfortabel und gut. Ein Screenshot zeigt die neue Oberfläche, jedoch bleibt das Vergeben von Titeln und Klassen auf der Strecke:

Fazit

WordPress 3.1 lässt viel Erwarten, jedoch konnte ich einige Ankündigungen doch nicht finden. So blieb die angekündigte Verbesserung des Admin-Bereiches weg. Alles in allem kann man aber gespannt auf die finale Version blicken.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *